SV Meßkirch Fußball-Camp 2017

SV Meßkirch Fußball-Camp 2017
Michael Gailfuß (links) und Franz Buhl ( rechts) zusammen mit Patrick Hagg, dem ehemaligen Chefcoach des SC Pfullendorf, der als Gasttrainer beim Fußball Camp dabei sein wird.

Anmeldung
Anmeldeschluss: 20. Juni 2017

E-Mail: fussballcamp@sv-messkirch.de
Tel.: 07575/4226 oder
Tel.: 07467/94918812

Zur Online Anmeldung*
*Das Online Anmeldeportal wurde am Dienstag, 20.06.2017 um 00:00 Uhr geschlossen und steht Ihnen somit leider nicht mehr zur Verfügung.
Bei Sportvereinen ist die Nachwuchsförderung immer ein ganz zentrales Thema – weil ohne neue und junge Mitglieder auf lange Sicht die Existenz auf dem Spiel steht. Mädchen und Jungen dafür zu begeistern, sich dem Sport zu widmen, ist keine leichte Aufgabe. Die Konkurrenz durch andere Angebote ist groß. Besonders bei Mannschaftssportarten gilt es, Verantwortung und Fairness gegenüber seinen Mitspielern zu zeigen, was bereits in den Jugend-Teams zu berücksichtigen ist. Beim SV Meßkirch hat man die Problematik schon länger erkannt und entsprechend reagiert. Das Fußball-Camp hat in den vergangenen drei Jahren bei den Jugendlichen im Alter von acht bis 14 Jahren einen sehr positiven Eindruck hinterlassen. Die Mädchen und Jungs waren immer begeistert. Deshalb haben sich Michael Gailfuß (lizensierter DFB-Trainer), Franz Buhl als ehemaliger SVM-Jugendleiter und die SVM-Trainer entschlossen, das vierte Fußball-Camp am 31. Juli und 1. August im Jahnstadion des SV Meßkirch 04 auszurichten.

Das Interesse sei wiederum sehr groß, wie Michael Gailfuß im Gespräch mit dem SÜDKURIER erklärt. Er weist auch darauf hin, dass sich potenzielle Teilnehmer sputen müssen, denn letzter Anmeldetag sei der 20. Juni. Es wird wie in den Vorjahren wieder viel Abwechslung für die Kinder und Jugendlichen geboten werden. Als Gasttrainer wird Patrick Hagg, der ehemalige Chefcoach des SC. Pfullendorf und aktiver Spieler des SCP unter dem Chefcoach und isländischen Co-Nationaltrainer Helgi Kolvidsson, dabei sein. Zu Freude aller Teilnehmer beim Fußball-Camp wird auch in diesem Jahr die Weltmeisterschaft um den großen Pokal der Trachtenscheune Ernatsreute gespielt werden. Es gibt viel Sport, Spiel und Freude beim Fußball-Camp. Dazu gehört das SVM-Quiz und zum Schluss eine Urkunde und ein Sachpreis.

Natürlich werden die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen auch entsprechend ausgestattet und versorgt. Mit einem kompletten Trikot mit Hose, Stutzen und Ball. Täglich gibt es ein Mittagessen mit Gemüse. Mineralgetränke und frisches Obst stehen ebnfalls bereit. Das sei natürlich nur möglich aufgrund der Großzügigkeit von Sponsoren wie der Metzgerei Knoll als Hauptsponsor, der Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch, dem Rewe-Markt Pfullendorf und der Trachtenscheune Ernatsreute, wie Franz Buhl lobenswert besonders hervorhebt.

Bericht vom Südkurier (08.06.2017)
Share by: