Nächstes Spiel: 15. Spieltag Kreisliga A Staffel lll

Sonntag, 26.03.2016 - 15:00 Uhr / Sportplatz Illmensee

 

                                               

 

                  SG Illmensee/Heiligenberg                  -                   SV Meßkirch 04

Aktuelle Neuigkeiten
 
SG-Junioren Niklas Braunschweig und Felix Hipp absolvieren erfolgreich die DFB-JUNIOR-COACH Ausbildung
 
 
Die beiden Schüler des Martin-Heidegger-Gymnasiums Meßkirch Niklas Braunschweig (SV Meßkirch 04) und Felix Hipp (VfR Sauldorf) absolvierten erfolgreich die DFB-Junior-COACH in Singen. Der SV Meßkirch 04 gratuliert zum Bestehen der Ausbildung und freut sich bereits jetzt auf einen weiteren Werdegang unserer Nachwuchs-Coaches im eigenen Verein. Weiter so!
 
 
Stadioneinweihung 11.06.2016
Der SV Meßkirch 04 bedankt sich bei allen die mit uns diesen Tag gefeiert haben. Die Renovierung, welche sich über 2 Jahre erstreckte, war ein wichtiger Meilenstein in der Zukunft unseres Vereines. Gerade unserem 1.Vorsitzender Mike Mutscheller, Spielertrainer Benjamin Schober und Manuel Renz ist es zu verdanke, dass unsere Sportanlage wieder im neuen Glanze scheint. Durch ihr Engagement, Einsatz und Willen gingen unzählige Arbeitsstunden drauf. Arbeitseinsätze unter der Woche und an Samstagen waren in den letzten Wochen Alltag. Darum ist es jetzt um so schöner, dass wir unseren Wiederbetrieb des Jahnstadions mit euch feiern durften.
 
Ein großer Dank gilt zudem auch unseren Quadratmeterpaten, ohne die ein solch großes Projekt niemals möglich gewesen wäre. Nur durch sie strahlt die neue Sportanlage wieder und bietet ab jetzt wieder ein attraktives Angebot. Unsere Quadratmeter Tafel, welche vor unserem Vereinsheim angebracht wurde, verewigt unsere Sponsoren und erinnert an unser gemeinsames Projekt.
Der SV Meßkirch 04 freut sich schon jetzt, in der neuen Runde wieder im Jahnstadion spielen zu dürfen. Wir würden uns daher freuen, wenn auch Sie mal vorbei kommen würden.
 

 
 
Aktuelle Neuigkeiten der Junioren
 
D1-Junioren

 

 

Niederlage in Pfullendorf

Zum letzten Vorrundenspiel unserer D1 stand vergangenen Sonntag das Lokalderby beim SC Pfullendorf auf dem Programm. Eine schwierige Aufgabe beim Tabellennachbarn die nach 2 Auftaktniederlagen immer besser in die Saison fanden. Bereits in der 4.Spielminute nutze der SC Pfullendorf mit einem sehenswerten Schuss aus der 2.Reihe eine der ersten Chancen zur Führung. Von Beginn an war die Heimmannschaft sehr überlegen und übte viel Druck auf unser Tor aus. Dies wirkte sich auch auf das Ergebnis aus. In der 12. und 18.Minute erhöhte der SCP auf 3:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Unmittelbar nach der Pause war das Spiel mit dem 4:0 spätestens entschieden. Im Gegenzug setzte unser Mittelstürmer Nick Walter den Torwart des SCP stark unter Druck und nutzte die Unachtsamkeit zum 1:4 Anschlusstreffer. 3 weitere Tore des Gastgebers von der 36. bis zur 41. Minute ließen das Ergebnis auf 7:1 in die Höhe schnellen. Zu einfach machten es unsere D1 zu diesem Zeitpunkt dem Gegner. Danach besann sich unser Team wieder und fand über den Kampf besser ins Spiel. Das 8:1 in der 51. Minute konnte jedoch nicht verhindert werden, war aber auch das letzte Tor der Gastgeber an diesem Tag. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzte Lukas Utz, der einen direkten Freistoß sehenswert zum 2:8 verwandelte. Trotz der klaren Niederlage in Pfullendorf kann man über die gesamte Vorrunde ein sehr positives Fazit ziehen. Mit 15 Punkten belegt unsere D1 als Aufsteiger in die Bezirksliga einen hervorragenden 5.Platz (von 10 Mannschaften). Der Vorsprung auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt satte 12 Punkte. Hoffen wir auf eine ähnlich gute Rückrunde im Jahr 2017. Nun beginnt für die Mannschaft um Trainer Jochen Hoffmann die Hallensaison. Bereits am 26.11. in Rielasingen und am 11.12. in Bermatingen steht die Quali-Runde der Hallenbezirksmeisterschaften an. Die Gegner dort sind die SG Salem, SG Denkingen 2, SG Aach-Eigeltingen 2 und SG Zizenhausen/Hindelw./Hopp. 2. (Bericht: mu)
 
 
E1-Junioren
 
15.10.2016 - Knapper Sieg der E1

SG Meßkirch 1 – SG Hödingen-Sipplingen 2:1
Im Mittelfeldduell gegen die SG Hödingen-Sipplingen gelang der E1 ein hart umkämpfter aber verdienter Heimerfolg. Obwohl Meßkirch optisch immer überlegen schien und die besseren Chancen besaß, ging es nur mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause. Das lag vor allem daran, dass der Gast sich mit einer sehr stabilen Abwehr präsentierte. In Durchgang 2 schien das Spiel durch das frühe 2:0 schnell gelaufen zu sein. Der Gast öffnete nun seine Defensive und es ergaben sich zahlreiche Konterchancen um das Ergebnis deutlich zu machen. Aber Hödingen erkämpfte sich mit viel Mut und Willen den Anschlusstreffer, sodass es bis zum Ende spannend blieb.
 
 
 

 

Nächste Spiele:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Go to top